Individuell und fair

Berechnen Sie Ihren Tarif

PRIVATHAFTPFLICHT

HAUSRATVERSICHERUNG

Auch für Studenten ist die Privathaftpflichtversicherung eine der wichtigsten Versicherungen – denn sie schützt vor den finanziellen Folgen eines selbst verursachten Schadens. Verursacht man einem anderen einen Schaden, haftet man dafür mit seinem gesamten Vermögen, ein Leben lang. Gerade bei Personenschäden kann dies schnell sehr teuer werden. Als Student sollte man klären, ob und wie lange man ggf. noch in der Familienversicherung der Eltern mitversichert ist.

 

Die Hausratversicherung schützt, was einem lieb und teuer ist. Mit ihr kann man sowohl die eigene Wohnung als auch eine ganze WG absichern. So sind alle Gegenstände zur Einrichtung, zum Gebrauch und Verbrauch abgesichert u.a. bei Schäden durch Einbruchdiebstahl, Brand oder Leitungswasser. Wertgegenstände und Bargeld sind innerhalb bestimmter Grenzen ebenfalls mitversichert. Versicherte Sachen werden bei Zerstörung, Beschädigung und Abhandenkommen zum Neuwert ersetzt.

UNFALLVERSICHERUNG

HUNDEHALTERHAFTPFLICHT

Ob bei der Hausarbeit, beim Sport oder in der Uni: Unfallrisiken lauern überall. Die gesetzliche Unfallversicherung schützt lediglich bei Unfällen bei der Arbeit, bei Aus- und Fortbildung an der Hochschule oder auf direktem Weg dorthin. Gut 70% der Unfälle geschehen jedoch in der Freizeit und sind nicht abgesichert. Die Folgen eines Unfalls können schwerwiegend sein und dauerhaft beeinträchtigen.
Gerade als Student ist es oft teuer genug, sich einen Hund zu halten – da möchte man sich hohe Kosten durch Schäden, die der Hund bspw. in der Mietwohnung anrichtet oder beim Streit mit einem Artgenossen, oft ersparen. Daher ist eine Hundehalterhaftpflichtversicherung eine wertvolle Absicherung. Denn auch ohne eigenes Verschulden haftet der Halter unbegrenzt und ein Leben lang für den durch das Tier verursachten Schaden.

 

PFERDEHALTERHAFTPFLICHT

Gerade Pferde mit ihrer Größe und Gewicht in Kombination mit dem Fluchtinstinkt können schnell teure Schäden verursachen. Um dadurch nicht in finanzielle Nöte zu kommen, sollte man sich hierfür absichern. Denn als Halter haftet man unbegrenzt und ein Leben lang für alle durch das Tier verursachten Schäden. Insbesondere bei Personenschäden kann dies schnell teuer werden.